Pfad-632-neu9

Eine Stiftung für Bach in Leipzig

Unsere News

September 2021

Festmotette am 02. Oktober 2021 in der Thomaskirche

Im Rahmen der Motette in der Thomaskirche werden am Samstag, 02. Oktober 2021, um 15.00 Uhr sieben neue Chorherren und Chordamen eingeführt. Die Motette wird gestaltet vom GewandhausChor, der camerata lipsiensis unter Leitung von Gregor Meyer. Es kommen Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy und Johann Sebastian Bach zur Aufführung – u.a. die Kantate BWV 149 „Man singet mit Freuden vom Sieg“ (Kantate zum Michaelis-Tag). Anmeldung zur Motette unter www.thomaskirche.org.

September 2021

Podiumsdiskussion am 01. Oktober 2021 

Anlässlich des 20jährigen Jubiläums der Stiftung Chorherren zu St. Thomae findet am Freitag, 01.10.2021, 19:00 Uhr, in der Grundschule forum thomanum, Lore-Kirchhoff-Saal, Sebastian-Bach-Straße 1, 04109 Leipzig eine Podiumsdiskussion zum Thema „Kultur fördern – Gemeinwohl pflegen – Vermögen stiften“ statt. Teilnehmer*innen sind Prof. Dr. Wolfram H. Knapp (Erster Chorherr und Vorsitzender des Konventes der Stiftung), Prof. Dr. Michael Maul (Bach-Archiv Leipzig), Prof. Timo Meynhardt (HHL), Ute Schweitzer (Friede Springer Stiftung). Die Leitung hat Anna Schmidt-Neuhaus.

Die Veranstaltung wird musikalisch umrahmt von Patrick Grahl (Gesang), N.N. (Begleitung). Im Anschluss daran findet ein Empfang in der Grundschule forum thomanum statt. Voranmeldung unter info@chorherren.de erbeten. Es gilt die 3G-Regel.

Mai 2021
Stiftung Chorherren zu St. Thomae besteht seit 20 Jahren

In diesem Jahr kann die Stiftung Chorherren zu St. Thomae ihr 20jähriges Bestehen feiern. Sie wurde 2001 gegründet und hat sich zur Aufgabe gestellt, die Musik Johann Sebastian Bachs in ihren geistlichen Bezügen zu fördern, insbesondere durch die Unterstützung des Thomanerchors, des Bachfestes und des Bildungscampus forum thomanum. Seit vielen Jahren finanziert die Stiftung die Kirchenmusik in den Motetten und Gottesdiensten während des Bachfestes. Während der Pandemie hat die Chorherrenstiftung die Mitwirkung freischaffender Musikerinnen und Musiker bei der Kirchenmusik in der Thomaskirche ermöglicht.

Inzwischen konnten 43 Chorherren und Chordamen ernannt werden – Persönlichkeiten aus aller Welt, die einen wesentlichen Beitrag zur Kapitalstiftung geleistet haben. Ihre Namen sind auf der Chorherrenwand in der Thomaskirche aufgeführt.

Ihr Jubiläum wird die Stiftung mit einem Fest-Wochenende  vom 01.-03. Oktober 2021 begehen.

Mai 2021
Chorherrenstiftung unterstützt Kirchenmusik in Motetten und Gottesdiensten in der Thomaskirche
Da auch 2021 das internationale Bachfest Leipzig nicht in der gewohnten Form stattfinden kann, hat der Vorstand der Stiftung Chorherren zu St. Thomae beschlossen, in diesem Jahr die digitale Aufführung des „Messias-Zyklus“ finanziell mit 10.000 Euro zu unterstützen. Ebenso hat der Vorstand beschlossen, die Kirchenmusik in der Thomaskirche bei Motetten und Gottesdiensten bis zum Schuljahresende zu ermöglichen. Diese wird gestaltet von freiberuflich tätigen Musikerinnen und Musikern.